Sie können Geräte der UMS bekannt machen, bevor die Geräte physikalisch im Netz verfügbar sind. Damit können Sie editierbare Attribute wie beispielsweise Abteilung oder Kostenstelle festlegen. Hierzu importieren Sie die Daten der Geräte aus einer CSV-Datei.

Für eine vollständige Registrierung von Geräten müssen die Firmwaredaten der Geräte in der UMS vorhanden sein. Weitere Informationen finden Sie unter Firmwares importieren.


So importieren Sie Geräte:

  1. Konfigurieren Sie Ihren DHCP- und DNS-Server wie unter Geräte automatisch registrieren, Schritt 2 beschrieben.
  2. Wählen Sie System > Importieren > Geräte importieren.
  3. Klicken Sie Datei öffnen und wählen Sie die Datei aus.
  4. Wählen Sie das zutreffende Format, d. h. das Format, in dem die Daten vorliegen:
  5. Wenn Einträge als fehlerhaft markiert sind, klicken Sie auf Bereinigen, um alle Meldungen aus der Anzeige zu löschen.
  6. Klicken Sie Geräte importieren, um den Importvorgang zu starten.


So korrigieren Sie fehlerhafte Enträge:

Ändern Sie die rot markierten Einträge mit den folgenden Bearbeitungsfunktionen:

  • [Strg-C] und [Strg-V] zum Kopieren und Einfügen einer markierten Zeile
  • [Entf/Strg-X] zum Löschen einer markierten Zeile
  • [Return/Eingabe] fügt eine weitere Zeile unter einem Feld hinzu.