Symptom

Sie möchten die Ericom PowerTerm Terminalemulation mit Geräten mit IGEL Universal Desktop Linux v5 (Firmware-Version 5.xx.xxx) verwenden.

Für die Nutzung Ihrer Ericom PowerTerm Terminalemulation benötigen Sie einen kostenlosen Lizenzschlüssel von IGEL. Um zum Aktivierungsformular zu gelangen, registrieren Sie sich bitte in unserem Support- und Ticketsystem.

Nach erfolgreicher Registrierung haben Sie Zugang zum kostenlosen technischen Support, zum IGEL Service- und Reparaturcenter sowie zum Lizenzaktivierungsformular.

Problem

Sie müssen die MAC-Adressen aller zu aktivierenden Geräte an IGEL senden, aber es gibt keine einfache Möglichkeit, alle Geräte in der UMS zu identifizieren, die möglicherweise die Aktivierungslizenz benötigen.

Lösung

  1. Starten Sie die IGEL Universal Management Suite (UMS) die all Ihre IGEL UD Geräte verwaltet.
  2. Erstellen Sie eine neue View (z. B. PowerTerm Aktivierung) mit Auswahlregel: Die Produkt-ID entspricht dem folgenden regulären Ausdruck: .*LX\d\d[^p]*

    Diese Funktion verwendet Java Regular Expressions. Weitere Informationen dazu finden Sie in der Dokumentation von Oracle.

  3. Gehen Sie zu System > Lizenz Verwaltung
  4. Klicken Sie MAC-Liste exportieren
  5. Wählen Sie die Option Alle Mac-Adressen einer View exportieren.
    Export MAC list
  6. Klicken Sie Weiter.
  7. Wählen Sie die zuvor erstellte Ansicht aus.
  8. Klicken Sie Weiter
    Alle Geräte mit der UD Linux v5 Firmware und ohne PowerTerm Lizenz werden aufgelistet.
  9. Klicken Sie Exportieren.
  10. Wählen Sie ein Zielordner.
  11. Definieren Sie einen Dateinamen.
  12. Klicken Sie Speichern.
  13. Senden Sie die exportierte CSV-Datei wie im Aktivierungsformular gefordert an IGEL.
  14. Importieren Sie die Lizenzdatei, die Sie auf Wunsch später erhalten werden.