Wir erstellen drei Profile, die wir direkt und indirekt einem Client zuweisen:


Wirkung der Profileinstellungen


  • Thin Client-Konfiguration: Direkt am Thin Client legen Sie die Mauseinstellungen fest. Hier ist (grün) die Linkshändermaus vorgegeben.
  • Profil A: Sie weisen dem Thin Client ein Sprachprofil zu, in dem (rot) die Sprache und die Tastaturbelegung auf Deutsch gesetzt ist.
  • Profil B: Sie weisen einem darüber liegenden Verzeichnis ein Profil mit Bildschirmkonfiguration zu. Hier werden die Auflösung und die Einstellungen für zwei Bildschirme vorgegeben und die Sprache wird auf Englisch eingestellt (blau).
    Die Einstellungen, die am Client ankommen, sind:
    • grün: Linkshändermaus (TC-Konfiguration)
    • rot: Sprache und Tastatur Deutsch (Profil A)
    • blau: Auflösung und Einstellung für zwei Bildschirme (Profil B)

    Die Spracheinstellung "Englisch" aus Profil B hat am Gerät keine Wirkung, da Profil A den Sprachparameter auf Deutsch gesetzt hat. Da Profil A näher am Client ist, hat es Priorität.