Menüpfad: UMS Administration > Globale Konfiguration > Zusätzliche Einstellungen

Hier finden sich die folgenden globalen Parameter:

Historie der Benutzeranmeldungen

Aktiviere die Historie der Benutzeranmeldungen

Die Aufzeichnung der Anmeldeaktivitäten des Benutzers wird aktiviert. (Standard)

Füge den jeweils letzten Gerätebenutzer zur Quick Search hinzu

Der zuletzt angemeldete Benutzer wird hinzugefügt.

Füge nur angemeldete Benutzer hinzu

Nur Benutzer, die momentan angemeldet sind, werden hinzugefügt. (Standard)

Bei Konfigurationsänderungen muss die Seite über neu geladen werden, damit die Einstellungen übernommen werden.

Um die Benutzerhistorie eines Geräts einzusehen, klicken Sie im Strukturbaum unter Geräte das entsprechende Gerät an. Im Inhaltsbereich werden nun alle Informationen rund um das Gerät angezeigt. Wenn Sie ganz nach unten scrollen, können Sie als letzten Punkt die Historie erfolgreicher Benutzeranmeldungen aufklappen. Folgende Informationen werden hier festgehalten:

  • Benutzername: Anmeldename des Benutzers, der sich am Client angemeldet hat
  • Zeitstempel der Anmeldung: Anmeldezeitpunkt
  • Zeitstempel der Abmeldung: Abmeldezeitpunkt
  • Anmeldetyp: Derzeit kann es Shared Workplace oder Kerberos/Active Directory sein.

Benachrichtigungen

Benachrichtigungen aktivieren

Benachrichtigungen sind aktiviert und werden bei jeder neuen Verbindung mit der UMS Konsole angezeigt, siehe auch Benachrichtigungen. (Standard)

 Die Benachrichtigungsfunktion ist für alle Benutzer deaktiviert.

Für jede Lizenz, jedes Zertifikat und jedes Product Pack wird eine neue Benachrichtigung [...] Tag(e) vor Ablauf erstellt: Setzt eine Frist für eine Warnung, um Sie an den Ablauf Ihrer Lizenz, Ihres Zertifikats oder Product Packs zu erinnern.

Erstelle Warnungen, wenn der freie Speicherplatz unterhalb von [...] GB liegt: Wenn der freie Speicherplatz unter dem angegebenen Wert liegt, wird eine Warnung erstellt.

Für jede Lizenz und jedes Product Pack wird eine neue Benachrichtigung erstellt, wenn die Anzahl an genutzten Lizenzen unter […] % fällt: Wenn die Anzahl der genutzten Lizenzen in einem Product Pack höher ist als dieses Limit (ganzzahliger Prozentwert), wird eine Warnung erzeugt.