In diesem Bereich des IGEL Universal Management Suite (UMS) Administrators können Sie den lokalen UMS Server starten oder stoppen, den Update-Modus beenden und die Distributed UMS aktivieren.

Allgemeine Informationen zum UMS Administrator finden Sie unter Der IGEL UMS Administrator

Standardpfad zum UMS Administrator:

Linux: /opt/IGEL/RemoteManager/RMAdmin.sh
Windows: C:\Program Files\IGEL\RemoteManager\rmadmin\RMAdmin.exe

Die Anwendung IGEL UMS Administrator kann nur auf dem UMS Server gestartet werden.



Menüpfad: UMS Administrator > Distributed UMS

Lokalen UMS Server starten

Startet den UMS Server-Dienst auf diesem Rechner. Es kann einige Zeit dauern, bis der UMS Server-Dienst vollständig gestartet ist.

Für weitere Optionen zum Starten / Stoppen von Diensten siehe IGEL UMS HA-Dienste und -Prozesse.

Lokalen UMS Server stoppen

Stoppt den UMS Server-Dienst auf diesem Rechner. Es kann einige Zeit dauern, bis der UMS Server-Dienst vollständig gestoppt ist.

Lokalen UMS Server prüfen

Prüft den Status des UMS Server-Dienstes auf diesem Rechner.

Mögliche Zustände:

  • Läuft: Der lokale UMS Server ist aktiv und läuft. 
  • Unterbrochen: Der lokale UMS Server ist gestoppt.
  • Unbekannt: Der Status des UMS Server-Dienstes ist unbekannt, z. B. wenn der IGEL RMGUIServer-Dienst gerade manuell über die Windows Dienste gestoppt/gestartet/pausiert wurde.

Distributed UMS aktivieren

Die Standalone UMS Server funktionieren so, als ob sie als High Availability-Umgebung installiert wären, wenn sie mit derselben externen Datenbank verbunden sind. Die Nachrichten zwischen den UMS Servern werden über Datenbankeinträge übertragen. Ausführliche Informationen über die Distributed UMS finden Sie unter Installation eines IGEL UMS Servers

Informationen zur Installation der Distributed UMS oder zur Erweiterung einer bestehenden UMS Standardinstallation auf die Distributed UMS finden Sie unter Distributed IGEL UMS installieren.

Wenn Sie die Distributed UMS-Funktion aktiviert haben und über mehrere UMS Server verfügen, seien Sie vorsichtig, falls Sie die Funktion deaktivieren möchten. Wenn die Distributed UMS-Funktion deaktiviert wird, aber mehrere UMS Server dieselbe Datenbank verwenden, wird keine Synchronisierung zwischen den UMS Servern durchgeführt.

Wenn Sie eine UMS High Availability-Installation haben, wird dieses Kontrollkästchen automatisch aktiviert und kann nicht deaktiviert werden.

Anwenden und lokalen UMS Server neu starten

Die unter Distributed UMS aktivieren vorgenommenen Änderungen werden übernommen, und der UMS Server-Dienst auf diesem Rechner wird neu gestartet.

Update-Modus von lokalem UMS Server beenden

Verwenden Sie diese Funktion, wenn Sie Ihre Distributed UMS- oder UMS High Availability-Installation aktualisiert haben, der Update-Modus aber nicht automatisch beendet wurde, als der Aktualisierungsprozess abgeschlossen war.