Voraussetzungen

  • UMS Version 5.09.100 oder höher
  • IGEL Cloud Gateway (ICG)
  • Root-Zugriff auf den Host, auf dem das ICG läuft.


Es ist nicht mögliche ein Upgrade eines ICG 1.x (basierend auf OVA) auf 2.1.x zu machen.

Es ist daher eine Neuinstallation auf einem Linux-Server erforderlich. 


Schritte

Um das ICG zu aktualisieren, gehen Sie wie folgt vor:

  1. Starten Sie die UMS Konsole.
  2. Gehen Sie unter UMS Administration > UMS Netzwerk > IGEL Cloud Gateway.
  3. Wählen Sie die ICG-Instanz, die Sie aktualisieren möchten.
  4. Klicken Sie in der Symbolleiste oben rechts auf .
    Der Update-Assistent öffnet sich.
  5. Geben Sie die folgenden Installationsparameter ein:
    • SSH Host: Der Host, auf dem der ICG läuft (Standard: localhost)
    • SSH Port:  SSH-Port (Standard: 22)

      Der SSH-Benutzer muss über einen Root-Zugang verfügen.

      Der Root-Zugriff auf den SSH-Server ist ein Sicherheitsrisiko!

      Stellen Sie sicher, dass Sie den Root-Zugriff auf den SSH-Server deaktivieren, wenn die ICG-Installation abgeschlossen ist.

      Ab UMS 5.09.110 ist es nicht mehr notwendig den Root-Benutzer zu verwenden. Es reicht aus, wenn der  SSH-Benutzer über sudo-Privilegien verfügt.

    • SSH Benutzer: SSH-Benutzer

    • SSH Passwort: SSH-Benutzerpasswort

    • Installationspfad: Installationspfad (Standard: /opt/IGEL/icg)
    • ICG Port: ICG-Port (Standard: 8443)
    • Installer Pfad: Der Pfad zur .bin-Datei, die das Installationsprogramm enthält.


  6. Klicken Sie Weiter.

    Das ICG wird nun aktualisiert. Dies kann wenige Minuten dauern.

    Wenn die Aktualisierung vollendet ist, zeigt der Update-Assistent eine Erfolgsmeldung an.
  7. Klicken Sie auf Fertig stellen, um den Update-Assistenten zu beenden und zu schließen.