Menüpfad: Sitzungen > Citrix > Citrix StoreFront > Anmeldung

In diesem Bereich können Sie sitzungsspezifische Anmeldeoptionen definieren.

Authentifizierungstyp: Je nach Version des Citrix Clients stehen folgende Typen zu Verfügung:

  • Passwort-Authentifizierung: Eignet sich für lokale Verbindungen; Verbindungen über Citrix NetScaler oder zu einer Cloud-Umgebung können Probleme verursachen.
  • Kerberos Passthrough-Authentifizierung: Verwendet lokale Anmeldedaten für das Auflisten und Starten von Applikationen. Die Option aktiviert Single Sign-on, falls die Anmeldung am Thin Client mit AD/Kerberos konfiguriert ist.
  • Smartcard-Authentifizierung (nur StoreFront, nicht Web Interface)
  • Citrix-Authentifizierungsmechanismus (statt IGEL), ohne Smartcard
  • Citrix-Authentifizierungsmechanismus (statt IGEL), mit Smartcard
Wenn Sie einen Authentifizierungstyp mit Smartcard eingestellt haben, wählen Sie auf der Seite Smartcard den Typ der Karte.

Weitere Optionen:

Passthrough-Authentifizierung verwenden:

☑ Zwischengespeicherte Anmeldedaten werdenfür das Auflisten und Starten von Applikationen verwendet.

☐ Keine Passthrough-Authentifizierung (Standard)

Automatische Anmeldung:

☑ Verwendet die auf dieser Seite voreingestellten Anmeldedaten beim Verbinden mit dem Server.

☐ Nicht automatisch anmelden (Standard)

Benutzername: Nur bei Passwort-Authentifizierung ausfüllbar

Passwort: Nur bei Passwort-Authentifizierung ausfüllbar

Sitzungspasswörter werden mit reversibler Verschlüsselung gespeichert. Wir empfehlen daher, das Sitzungspasswort nicht auf dem Endgerät zu speichern.

Domäne: Nur bei Passwort-Authentifizierung ausfüllbar

Benutzername und Domäne merken:

☑ Speichert Benutzername und Domäne der letzten Anmeldung. (Standard)

☐ Benutzername und Domäne werden nicht gespeichert.

Citrix Passwort für Bildschirmsperre übernehmen:

☑ Synchronisiert das Passwort der Bildschirmsperre mit dem der Citrix Anwendung.

☐ Keine Synchronisierung (Standard)

Citrix Anmeldung nach Abmeldung erneut starten:

☑ Zeigt den Dialog Anmelden nach der Abmeldung automatisch wieder an.

☐ Startet die Anmeldung nicht erneut. (Standard)

Starte eine einzelne veröffentlichte Anwendung automatisch: Dieser Parameter ist wirksam, wenn für den Benutzer, dessen Anmeldung hier konfiguriert wird, genau 1 veröffentlichte Anwendung bereitsteht.

☑ Eine einzelne Anwendung beim Login automatisch starten.

☐ Die einzeln veröffentlichte Anwendung wird nicht automatisch gestartet. (Standard)

Folgende Anwendungen automatisch starten, nachdem Serververbindung hergestellt ist: Eine Liste von zu startetenden Anwendungen in der Sitzung.
So bearbeiten Sie die Liste:

  • Klicken Sie , um einen neuen Eintrag zu erstellen. Geben Sie im Dialog Hinzufügen den Namen der Anwendung an.
Sie können auch einen Bestandteil des Namens gefolgt von einem Asterisk (*) angeben.
  • Klicken Sie , um den ausgewählten Eintrag zu entfernen.
  • Klicken Sie , um den Eintrag aufwärts zu verschieben.
  • Klicken Sie , um den Eintrag abwärts zu verschieben.
Nach erfolgreicher Anmeldung wird für jede verfügbare Anwendung das dazugehörige Desktopsymbol auf dem Desktop des Thin Client abgelegt. Als nächstes werden alle Anwendungen gestartet, deren Name mit einem der Namen im Bereich Folgende Anwendungen automatisch starten, nachdem Serververbindung hergestellt ist übereinstimmt.