Definieren Sie, welche Bereiche für den Setup-Benutzer sichtbar und/oder konfigurierbar sein sollen.

Wenn für den Administrator ein Kennwort eingerichtet wurde, lässt sich das IGEL Setup nur noch als Administrator nach Eingabe des Kennworts öffnen (siehe Passwort). Einzelne Bereiche des Setups lassen sich aber auch für den Benutzer freischalten, z. B. damit dieser die Systemsprache ändern oder eine Linkshändermaus konfigurieren kann.

So geben Sie Setupseiten für den Benutzer frei:

  1. Schalten Sie unter Zubehör > Setup > Seitenberechtigungen Setup-Benutzer diejenigen Bereiche frei, auf welche der Setup-Benutzer Zugriff haben soll.

    Mögliche Einstellungen:


    Knoten Setupseite

    unsichtbarunsichtbar

    sichtbarunsichtbar

    sichtbarkonfigurierbar

    Hier eine Beispieleinstellung:

     Wenn Sie eine Setupseite auf den unteren Ebenen aktivieren, so werden die für den Zugang notwendigen Knotenpunkte automatisch als sichtbar (aber für die Bearbeitung gesperrt) markiert.
  2. Aktivieren Sie unter Sicherheit > Passwort das Passwort für den Administrator und den Setup-Benutzer.


    Sollen Benutzer Teile des Setups auch ohne Passwort bearbeiten dürfen, legen Sie eine Quicksetup Sitzung an, das Passwort für den Setup-Benutzer wird in diesem Fall nicht aktiviert.