Beim Reset to Factory Defaults (Zurücksetzen auf Werkseinstellungen) gehen alle persönlichen Einstellungen auf dem Gerät verloren, darunter auch Ihr Passwort und Ihre konfigurierten Sitzungen.

Bevor der Vorgang ausgeführt wird, wird auf dem Bildschirm eine Warnmeldung angezeigt. Wenn das Gerät durch ein Administratorpasswort geschützt ist, werden Sie aufgefordert, dieses Passwort einzugeben.

Passwort bekannt?

  1. Bestätigen Sie die Warnmeldung.
  2. Geben Sie das Passwort ein. Sie haben drei Versuche.

Passwort nicht bekannt?

  1. Bestätigen Sie die Warnmeldung.
  2. Drücken Sie bei der Passwortabfrage dreimal die Eingabetaste.
  3. Drücken Sie [c].
    Der Terminal Key wird angezeigt.
  4. Wenden Sie sich an uns per license@igel.com.
  5. Geben Sie den angezeigten Terminal Key und die angegebene Firmwareversion sowie Ihre Kontaktdaten an.
    IGEL wird Ihnen einen so genannten Reset to Factory Defaults Key - Schlüssel zum Zurücksetzen - speziell für Ihr Gerät übermitteln. Jeder Key gilt nur für je ein Gerät, um den Vorgang so einfach wie möglich und trotzdem sicher zu gestalten.

    Siehe auch Zurücksetzen eines Geräts mit unbekanntem Administratorpasswort.

Zurücksetzen auf Werkseinstellungen kann auch über UMS Konsole > Geräte > Weitere Befehle > Zurücksetzen auf Werkseinstellungen erfolgen, siehe Geräte.