Die Release Notes zu IGEL OS Linux 11.03.100 finden Sie auf unserem Downloadserver unter Software Downloads als Textdatei auch in der Knowledge Base unter Notes for Release 11.03.100.

BSI-Grundschutz

IGEL OS 11.03 lässt sich nach den Anweisungen der entsprechenden Anleitung (Anleitung zum IT-Grundschutz-konformen Betrieb von IGEL OS 11.03.100) konform zum BSI IT-Grundschutz betreiben (OPS.1.2.4.A2 „Sicherheitstechnische Anforderungen an den Telearbeitsrechner“, OPS.1.2.4.M2 „Sicherheitstechnische Anforderungen an den Telearbeitsrechner“, SYS.2.1 „Allgemeiner Client“ und SYS.2.3 „Clients unter Unix“.)

Integration von Login PI

Mit Login PI Launcher können Sie Änderungen, die sich auf die Leistung von Desktop- und Anwendungs-Logins auswirken, sowie die aktuelle Verarbeitung von Anwendungen und bestimmten Aufgaben innerhalb einer bestimmten Anwendung testen, bevor Sie sie auf realen Geräten implementieren. Siehe Login Enterprise Launcher in IGEL OS.

Tastenkombination für Notebook Touchpad ein/aus.

Sie können nun eine Tastenkombination zum Ein- und Ausschalten des Touchpads konfigurieren. Siehe Touchpad.

Connector ID Key Software

Stratusphere UX wird verwendet, um die aktuelle Umgebung als Grundlage für die Gestaltung der Zielumgebung zu bewerten oder zu inventarisieren. Siehe Connector ID Key Software.

Fabulatech Scanner Redirection

Seit IGEL OS 11.03 können Sie eine Umleitung für den Einsatz eine Fabulatech Scanners erstellen. Siehe Citrix Fabulatech Scanner Redirection und RDP Fabulatech Scanner Redirection.

Support für das exFAT-Dateisystem

Seit IGEL OS 11.03 unterstützen wir das exFAT-Dateisystem. Siehe Hotplug-Speichergerät.

Cherry SECURE BOARD wird unterstützt

IGEL OS 11.03.100 unterstützt das Cherry SECURE BOARD. Zur Aktivierung der sicheren Tastatureingabe siehe Tastatur.