Verbindungen über sicheres Spiegeln werden immer in der UMS aufgezeichnet. Über UMS Administration > Globale Konfiguration > Fernzugriff > Sicheres VNC können Sie konfigurieren, ob der Benutzername im Protokoll erfasst werden soll:

  • Benutzer für sicheres VNC protokollieren
    ☑ Der Benutzername ist im Protokoll enthalten.
    ☐ Der Benutzername ist nicht im Protokoll enthaiten. (Standard)

Das VNC-Protokoll kann über das Kontextmenü eines Geräts oder Verzeichnisses aufgerufen werden (für mehrere Geräte, Logging > Logging: Sichere Zugriffe). Der Name, MAC-Adresse und IP-Adresse des gespiegelten Gerätes, die Zeit und Dauer des Vorgangs und, wenn entsprechend konfiguriert, der Benutzername des spiegelnden UMS-Administrators werden protokolliert.

Log entries for secure VNC connections


 Um die Liste zu sortieren (z. B. nach Benutzernamen), klicken Sie auf die entsprechende Spaltenüberschrift oder filtern Sie den angezeigten Inhalt, indem Sie Einträge im Feld Filter vornehmen.