Allgemeine Informationen

Die Software IGEL Universal Desktop Converter (UDC3) ermöglicht die Migration von vorhandener PC- und Thin Client-Hardware hin zu einer homogenen IGEL Universal Desktop Thin Client-Infrastruktur. Dabei wird das bestehende Betriebssystem durch IGEL Universal Desktop Linux ersetzt. Anschließend lassen sich die Geräte per IGEL Universal Management Suite (UMS) verwalten.

Die Installation des IGEL Linux Betriebssystems via UDC3 zerstört alle Daten auf dem Massenspeicher (Festplatte, Flash-Speicher, SSD) des Zielgeräts.

Dieses Handbuch beschreibt die Installation mittels UDC3. Das installierte System entspricht IGEL Linux 10 und ist im IGEL Linux 10 Handbuch detailliert beschrieben.

Zuletzt aktualisiert: 28. June 2018