Der folgende Artikel beschreibt, wie Sie die IGEL Universal Management Suite (UMS) Web App öffnen und mit welchen Zugangsdaten Sie sich anmelden können. Einen kurzen Überblick über die UMS Web App finden Sie unter UMS Web App.

Auf die UMS Web App zugreifen

So öffnen Sie die UMS Web App:

 Geben Sie im Browser folgende URL ein: URL https://<server>:8443/webapp/#/login.

"8443" ist der standardmäßigen GUI-Serverport, siehe "GUI-Serverport" unter Einstellungen im IGEL UMS Administrator. Ausführliche Informationen zu den UMS Ports finden Sie unter IGEL UMS Kommunikationsports.
Wenn Sie den Port des GUI-Servers geändert haben, passen Sie die URL entsprechend an.

ODER

 Klicken Sie in der Symbolleiste der UMS Konsole auf das Symbol  .

Anmeldedaten für die UMS Web App

Um sich in die UMS Web App einzuloggen, können Sie die folgenden Daten verwenden:

  • Die Anmeldedaten des UMS Superusers, die unter UMS Administrator > Datenquelle > UMS Superuser geändert werdend können. Siehe UMS Superuser ändern

  • Das zusätzlich erstellte Administratorkonto, das unter UMS Konsole > System > Administratorkonten hinzugefügt werden kann. Siehe Administratorkonten und Zugriffsrechte.

Die Anmeldedaten des Datenbankbenutzers werden für die UMS Web App nicht akzeptiert.

UMS Web App bietet einen Brute-Force-Schutz:

  • Nach einigen fehlgeschlagenen Anmeldeversuchen wird das Benutzerkonto temporär gesperrt. Dies gilt auch für Konten, die nicht existieren.
  • Um das Sondieren zu verhindern, wird eine dynamische Anmeldeverzögerung (Millisekunden) implementiert. Dies ist erforderlich, da die Antwortzeit ein Indikator für die (Nicht-)Existenz eines Kontos sein könnte.