Partnerlösungen für Peripheriegeräte

Weitere unterstützte Hardware von IGEL Partnern, z.B. Headsets, finden Sie unter Partnerlösungen .

Voraussetzungen für IGEL OS 12

  • CPU: 64-Bit-fähig, Dual Core oder mehr, mindestens 1,5 GHz. Mehr als zwei CPU-Kerne und eine höhere CPU-Geschwindigkeit können erforderlich sein, wenn z. B. eine Unified Communications-Optimierung verwendet wird (clientseitige Media Engine). Bitte beachten Sie die Anforderungen der von Ihnen verwendeten Lösung.
  • RAM: Mindestens 4 GB; ein größerer Arbeitsspeicher wird empfohlen, wenn Sie eines der Folgenden verwenden:
    • Optimierungen für Unified Communications (verwendet eine clientseitige Media Engine; Videoauflösung ≥720p)
    • Hochauflösende Grafikausgabe (z.B. 2x 2K, 1x 4K)
    • Mehr als zwei Monitore
  • Festspeicher: Mindestens 8 GB. Die folgenden Speichermedien werden unterstützt: Festplatte, Flash-Speicher, SSD, eMMC oder NVME.
  • Grafikchip: Intel, ATI/AMD oder Nvidia 
  • Netzwerk: Ethernet- oder Drahtlosadapter
  • Booten von einem externen Gerät: USB 3.0- oder 2.0-Anschluss, von dem das Gerät booten kann (alternativ ein DVD-Laufwerk)

    Gründe für 4 GB RAM:

    • IGEL OS 12-Desktop mit HTML5-basierten Elementen:
      • Tray-Apps
      • Benachrichtigungsbereich
      • Kontinuierliche Verbesserungen in Bezug auf den modernen Desktop
    • Fokus auf browserbasierte Anwendungen und Multimedia / UC

    Gründe für 8 GB Speicherplatz:

    • Background App Update
      • Beim Background App Update wird eine App (oder mehrere Apps) im Hintergrund heruntergeladen.
      • Alte Apps sind weiterhin vorhanden, so dass ein Downgrade möglich ist (falls nötig). Dies wird in ähnlicher Weise für das Base System gehandhabt (inkl. App-Abhängigkeiten), um die (zukünftige) Möglichkeit zu bieten, das System auf die "zuletzt bekannte funktionierende Systemkonfiguration" zurückzusetzen.
    • Apps können schreibbare Partitionen benötigen (dynamische Zuordnung)
    • Webanwendungen benötigen viel Speicherplatz / Cache, z.B. PWA für Microsoft Teams

    Darüber hinaus gewährleisten diese Mindestanforderungen Zukunftssicherheit: Für die nächsten Jahre bzw. während der Lebensdauer von IGEL OS 12 besteht keine Notwendigkeit, die Mindestanforderungen zu erhöhen.

Auf modernen Computern, wie z.B. auf Secured-Core-Rechnern (siehe  https://www.microsoft.com/en-us/windows/business/devices?col=secured-core-pcs), kann es eine BIOS-Einstellung für Secure Boot geben, die die Verwendung des Microsoft Drittanbieterzertifikats für UEFI Secure Boot erlaubt. Die übliche Beschreibung einer solchen BIOS-Einstellung lautet "Allow Microsoft 3rd Party UEFI CA". Diese Einstellung muss aktiviert werden, da IGEL das Zertifikat eines Drittanbieters zur Unterstützung von UEFI Secure Boot verwendet. Wenn UEFI Secure Boot aktiviert ist, aber "Allow Microsoft 3rd Party UEFI CA" nicht aktiviert ist, können Sie IGEL OS Creator oder UD Pocket möglicherweise nicht starten. Wenn die Einstellung "Allow Microsoft 3rd Party UEFI CA" nach einer früheren Installation von IGEL OS deaktiviert wird, kann IGEL OS nicht gebootet werden. Informationen zur Aktivierung dieser Einstellung finden Sie unter  Secured-Core PCs: Microsoft 3rd-Party UEFI Certificate for Secure Boot.


Von OSC und UD Pocket mit IGEL OS 12 unterstützte Geräte

Die folgende Liste beinhaltet nur die Geräte, die von IGEL getestet werden (mit jeder Hauptversion von IGEL OS).

Geräte, die nicht in dieser Liste enthalten sind, aber die Mindestanforderungen erfüllen, können ebenso als Kandidaten für eine Umstellung auf IGEL OS betrachtet werden. So ist von jedem x86-64-Gerät mit ausreichender Prozessorgeschwindigkeit und ausreichendem Arbeitsspeicher zu erwarten, dass es korrekt mit IGEL OS funktioniert. Im Rahmen einer IGEL OS Subscription oder aktiver Maintenance können Sie als Kunde davon ausgehen, dass Sie von IGEL die nötige Unterstützung erhalten. Dies gilt auch dann, wenn die entsprechenden Endgeräte nicht in der IGEL Knowledge Base oder anderswo aufgeführt sind (z. B. im IGEL Ready Showcase unter https://www.igel.com/ready/showcase-categories/endpoints/).

HP, Lenovo und LG Gerätemodelle sind ab Werk mit vorinstalliertem IGEL OS 11 erhältlich. Bitte wenden Sie sich an IGEL Ready, um Informationen darüber zu erhalten, welche Gerätemodelle mit vorinstalliertem IGEL OS ausgeliefert werden.

Tasten mit [Fn] funktionieren möglicherweise auf einigen unterstützten und aufgelisteten Laptop-/Notebookmodellen nicht.


Dell / Wyse

Name

Gerätekategorie

Minimale Arbeitsspeichergröße
(RAM)

Festspeicher

Prozessor

Unterstützt ab IGEL OS Version

Hinweis
5070Thin Client4 GB16 GB

Intel Pentium Silver J5005

12.01.110
Optiplex 3000Thin Client4 GB32 GBIntel Celeron N510512.01.110Wake-on-LAN wird nicht unterstützt.

Elo

Name

Gerätekategorie

Minimale Arbeitsspeichergröße
(RAM)

Festspeicher

Prozessor

Unterstützt ab IGEL OS Version

I-Series AiO Display i2
(15 and 22-inch)
All in One4 GB18 GBIntel Celeron J410512.01.110

HP

Name

Gerätekategorie

Minimale Arbeitsspeichergröße
(RAM)

Festspeicher

Prozessor

Unterstützt ab IGEL OS Version

WLAN-Chip

Hinweis
HP t540Thin Client4 GB16 GB

AMD Ryzen Embedded R1305G

12.01.110

HP Pro t550Thin Client4 GB32 GBIntel Celeron J641212.01.110Realtek RTL8852CE (Unterstützt ab 12.2.0)
HP t640Thin Client4 GB16 GB

AMD Ryzen Embedded R1505G

12.01.110

HP Elite t655Thin Client8 GB64 GBAMD Ryzen Embedded R231412.01.110

HP mt46Mobile Thin Client8 GB128 GBAMD Ryzen 3 PRO 4450U12.01.110

HP Elite mt645 G7Mobile Thin Client8 GB256 GB

AMD Ryzen 5 5625U

12.01.110

ohne LTE-Unterstützung

Standbymodus wird nicht unterstützt.

HP Pro mt440 G3Mobile Thin Client8 GB128 GBIntel Celeron 730512.2.0

ohne Unterstützung für WWAN  Intel XMM 7560 R+

HP t740Thin Client8 GB16 GBAMD Ryzen Embedded V1756B12.2.0


HP Elite t755Thin Client8 GB128 GBAMD Ryzen Embedded V254612.2.0Realtek RTL8852CE (Unterstützt ab 12.2.0)


HP Dockingstationen

NameUnterstützt ab IGEL OS Version
HP USB-C Dockingstation G512.02.0
HP USB-C G5 Essential Dock12.02.0

IGEL

ProduktlinieGerätekategorieHardware-IDArbeitsspeicher
(RAM)
FestspeicherUnterstützt ab IGEL OS VersionHinweis
UD3M350C604 GB8 GB12.01.110
UD7H860C208 GB8 GB12.01.110Standbymodus wird nicht unterstützt.
UD PocketUD Pocket




UD Pocket 2UD Pocket 2




Lenovo

Name

Gerätekategorie

Minimale Arbeitsspeichergröße
(RAM)

Festspeicher

Prozessor

WLAN-Chip

Unterstützt ab IGEL OS Version

Hinweis
ThinkCentre Lenovo M70q Gen3Desktop PC16 GB256 GBIntel Core i5-12500TIntel AX20112.01.110
ThinkCentre M75q Gen 2Desktop PC4 GB128 GBAMD Ryzen 3 Pro 5350GEIntel AX20012.01.110
K14 AMD Gen 1Laptop/Notebook8 GB256 GBAMD Ryzen 5 PRO 5650UMediatek MT792112.01.110

Internes Mikrofon funktioniert nicht.

Wake-on-LAN wird nicht unterstützt.

Standbymodus wird ab IGEL OS 12.01.140.1  unterstützt.

ThinkPad L14 AMD Gen 3Laptop/Notebook16 GB256 GBAMD Ryzen 5 5625UAMD RZ616 2X2AX (WiFi 6E)12.01.110ohne LTE-Unterstützung
ThinkPad L14 Intel Gen 3Laptop/Notebook

16 GB

512 GB

Intel Core i5-1235U

Intel AX201

12.01.110ohne LTE-Unterstützung
K14 Intel Gen1 Laptop/Notebook

16 GB

256 GB

Intel Core i5-1135G7

Intel AX210 (WiFi/BT)

12.2.0
ThinkEdge SE10Thin Client8 GB1 TBIntel Atom x6425RE

MediaTek MT7921LEN 

12.2.0


256 GBIntel Atom x6214REIntel AX210
ThinkCentre Neo50q  Gen 4Thin Client8 GB256 GBIntel Core i3-1215UWi-Fi 6 RTL8852BE12.2.0
4 GB256 GBIntel Celeron 7305Wi-Fi 6 AX201
ThinkPad  L14 Intel Gen 4Laptop/Notebook8 GB256 GBIntel Core i3-1315U

Intel AX211

12.2.1

WWAN:

Quectel EM05-G 4G CAT4

ThinkPad L14 AMD Gen 4Laptop/Notebook8 GB256 GBAMD Ryzen 3 PRO 7330U
  • AMD RZ616
  • Realtek RTL8852CE
12.2.1

WWAN:

Quectel EM05-G 4G CAT4

ThinkPad  L15 Intel Gen 4Laptop/Notebook8 GB256 GBIntel Core i3-1315U

Intel AX211

12.2.1Quectel EM05-G 4G CAT4
ThinkPad L15 AMD Gen 4Laptop/Notebook8 GB256 GBAMD Ryzen 3 PRO 7330U
  • AMD RZ616
  • Realtek RTL8852CE
12.2.1

WWAN:

Quectel EM05-G 4G CAT4

ThinkStation P3 TinyDesktop PC16 GB512 GBIntel Core i5-13400T

Intel AX211

12.2.1
ThinkPad L13 Intel Gen 4Laptop/Notebook8 GB256 GBIntel Core i3-1315U

Intel AX201

12.3.1

Quectel EM05-G 4G CAT4

Kein integriertes LAN

ThinkPad L13 AMD Gen 4Laptop/Notebook16 GB

256 GB

AMD Ryzen 3 PRO 7330U

AMD RZ616

12.3.1

Quectel EM05-G 4G CAT4

Kein integriertes LAN

Lenovo Dockingstationen

NameUnterstützt ab IGEL OS Version
ThinkPad USB-C Hybrid Dock12.2.0
Lenovo Universal USB-C Dock12.2.0

LG

Name

Gerätekategorie

Minimale Arbeitsspeichergröße
(RAM)

Festspeicher

Prozessor

Unterstützt ab IGEL OS Version

Hinweis
CL600NThin Client4 GB16 GBIntel Celeron J410512.01.110
CQ600IThin Client4 GB16 GBIntel Celeron N510512.01.110
24CQ650IAll in One4 GB16 GBIntel Celeron N510512.01.110
24CN650NAll in One8 GB16 GBIntel Celeron J410512.01.110Standbymodus wird nicht unterstützt.
34CN650NAll in One4 GB16 GBIntel Celeron J410512.01.110

Standbymodus wird nicht unterstützt.

Headset-Mikrofon über Buchse funktioniert nicht.

CQ601IThin Client4 GB16 GBIntel Pentium Silver N600512.2.0


24CR670IAll in One4 GB16 GBIntel Celeron N510512.2.1


27CQ650All in One4 GB16 GBIntel Celeron N510512.3.0


34CR650All in One4 GB16 GBIntel Celeron N510512.3.0

LG  Dockingstationen

Name

Unterstützt ab IGEL OS Version

LG USB Multi Port Hub

12.2.1

Transcend