Menüpfad: Sitzungen > Horizon Client > Horizon Client Global > Fabulatech USB Redirection

Für Fabulatech USB Redirection muss auf dem Citrix Server eine spezielle Fabulatech Serverkomponente installiert werden (USB for Remote Desktop Igel Edition).

Nähere Informationen zur Funktion finden Sie auf der Fabulatech-Partnerseite: http://www.usb-over-network.com/partners/igel/.

Aktivieren Sie entweder die Native oder die Fabulatech USB Redirection – nicht beide zusammen. Deaktivieren Sie die USB-Redirection, falls Sie DriveLock verwenden.
Stellen Sie sicher, dass kein Hotplug-Speichergerät (USB-Stick) angeschlossen ist, wenn eine Sitzung mit Fabulatech USB Redirection gestartet wird. Andernfalls wird beim Sitzungsstart das Hotplug-Speichergerät unsicher entfernt, so dass Datenverlust auftreten kann. Bei IGEL Linux Version 10.02.x wird das Hotplug-Speichergerät bereits beim Aktivieren der Fabulatech USB Redirection unsicher entfernt.

Fabulatech USB Redirection

☑ Fabulatech USB Redirection ist aktiviert.

☐ Fabulatech USB Redirection ist nicht aktiviert. (Standard)

Vorgaberegel: Diese Regel gilt, falls für eine Klasse oder ein Gerät keine spezielle Regel konfiguriert wurde.
Mögliche Optionen:

  • Verbieten
  • Erlauben

    Tipp

    Um Ihr Endgerät zu sichern, wird allgemein empfohlen, die Vorgaberegel auf Verbieten zu setzen und die Erlauben-Regeln nur für die erforderlichen USB-Geräte und USB-Geräteklassen zu konfigurieren.

Klassenregeln

Klassenregeln gelten für USB-Geräteklassen und -unterklassen.

Klassenregeln verwalten:

Neue Regel erstellen

Ausgewählte Regel entfernen

Ausgewählte Regel bearbeiten

Ausgewählten Regel kopieren

Eigenschaften einer Klassenregel:

Regel
Mögliche Optionen:

  • Verbieten: Geräte, die die hier definierten Eigenschaften aufweisen, werden nicht weitergeleitet.
  • Erlauben: Geräte, die die hier definierten Eigenschaften aufweisen, werden durch die Fabulatech USB Redirection weitergeleitet.

Klassen-ID: Geräteklasse

Unterklassen-ID: Unterklasse zur angegebenen Geräteklasse

Name: Freie Texteingabe

Eigene Seriennummer: Seriennummer, die in der Sitzung erscheinen soll

Eigener Gerätename: Gerätename, der in der Sitzung erscheinen soll

Verzögern

☑ Das USB-Gerät wird erst mit Sitzungsstart aus dem lokalen System (Endgerät) entfernt.

☐ Das USB-Gerät wird unmittelbar nach dem Hochfahren des Systems nicht mehr angezeigt. (Standard)

Diese Einstellung wird nur wirksam, wenn der Parameter Wegnehmen aktiviert ist.

Wegnehmen

☑ Das USB-Gerät darf aus dem lokalen System (Endgerät) entfernt werden.

☐ Das USB-Gerät darf nicht entfernt werden. (Standard)

Kein Zurücksetzen

☑ Das Gerät wird nicht automatisch zurückgesetzt, nachdem die Verbindung zur Sitzung getrennt wurde.

☐ Das Gerät wird zurückgesetzt, nachdem die Verbindung zur Sitzung getrennt wurde. (Standard)

Geräteregeln

Eine Geräteregel gilt für ein bestimmtes, durch seine Seriennummer identifiziertes USB-Gerät.

Eigenschaften einer Geräteregel:

Regel
Mögliche Optionen:

  • Verbieten: Geräte, die die hier definierten Eigenschaften aufweisen, werden nicht weitergeleitet.
  • Erlauben: Geräte, die die hier definierten Eigenschaften aufweisen, werden durch die Fabulatech USB Redirection weitergeleitet.

Hersteller-ID: Hexadezimale Kennzahl des Herstellers

Produkt-ID: Hexadezimale Kennzahl des Geräts

Um die Hersteller-ID und Produkt-ID des angeschlossenen USB-Geräts herauszufinden, verwenden Sie im Terminal den Befehl lsusb (oder lsusb | grep -i [Suchbegriff]). Sie können auch das Systeminformationen-Tool verwenden, siehe Funktion "Systeminformationen" verwenden.

Name: Freie Texteingabe

Eigene Seriennummer: Seriennummer, die in der Sitzung erscheinen soll.

Eigener Gerätename: Gerätename, der in der Sitzung erscheinen soll.

Verzögern

☑ Das USB-Gerät wird erst mit Sitzungsstart aus dem lokalen System (Endgerät) entfernt. (Standard)

☐ Das USB-Gerät wird unmittelbar nach dem Hochfahren des Systems nicht mehr angezeigt.

Diese Einstellung wird nur wirksam, wenn der Parameter Wegnehmen aktiviert ist.

Wegnehmen

☑ Das USB-Gerät darf aus dem lokalen System (Endgerät) entfernt werden. (Standard)

☐ Das USB-Gerät darf nicht entfernt werden.

Kein Zurücksetzen

☑ Das Gerät wird nicht automatisch zurückgesetzt, nachdem die Verbindung zur Sitzung getrennt wurde. (Standard)

☐ Das Gerät wird zurückgesetzt, nachdem die Verbindung zur Sitzung getrennt wurde.