Wie die verschiedenen zugewiesenen Profile auf den Thin Client wirken, können Sie leicht feststellen, indem Sie sich die Voreinstellungen in der Setupvorschau anschauen:

  1. Wählen Sie in der UMS einen Thin Client aus, und klicken Sie Bearbeiten > Konfiguration bearbeiten.
    Die Setupvorschau mit der aktuellen Konfiguration des Thin Clients wird angezeigt:
    Die Bereiche, in denen Einstellungen durch ein Profil vorgegeben werden, sind durch blaue Schriftfarbe hervorgehoben:

    Blaue Pfade


    Einstellungen, die durch ein Profil vorgegeben werden, sind durch ein Schlosssymbol kenntlich gemacht:

    de_Schlosssymbol

  2. Fahren Sie mit der Maus über das Schlosssymbol Schlosssymbol.
    Ein Tooltip zeigt an, aus welchem Profil der Parameterwert gezogen wurde. Dies ist hilfreich, wenn Sie dem Thin Client mehr als ein Profil zugewiesen haben.

Im UMS Bereich Zugeordnete Objekte können Sie ein zugewiesenes Objekt bearbeiten oder die Konfiguration bearbeiten.

Zugeordnetes Objekt

Rechtsklicken Sie ein Objekt im Strukturbaum.

Klicken Sie , um das Objekt zu bearbeiten.

Klicken Sie das , um im Navigationsbaum zu diesem Objekt zu navigieren.

Doppelklicken Sie auf ein zugewiesenes Objekt, um direkt dorthin zu springen.