Menüpfad: Sitzungen > AVD > AVD-Sitzungen > [Sitzungsname] > Anmeldung

Benutzername@Domäne oder @Domäne: Benutzername oder ein voreingestellter Domänenname, der für die automatische Verbindung mit der AVD-Sitzung verwendet wird. Die Zeichenfolge nach "@" wird als voreingestellter Domänenname angesehen.

Beispiel: 

avd@your.domain.comZum Anmelden muss der Benutzer nicht den Benutzernamen und den Domänennamen eingeben.

@your.domain.com: Zum Anmelden muss der Benutzer nur den Benutzernamen eingeben, z.B. avd. Die voreingestellte Domäne – your.domain.com – wird automatisch hinzugefügt.

Überschreiben des voreingestellten Domänennamens

Verwenden Sie den folgenden Registry Key, um festzulegen, ob der Benutzer die voreingestellte Domäne überschreiben darf, z.B. mit username@other-domain.com:

PfadSystem > Registry
Registrysessions.wvd%.options.allow-preset-domain-overwrite
Wertaktiviert / deaktiviert 
Hinweis

Wenn aktiviert: Die vom Benutzer eingegebene Domäne wird übernommen.
Wenn deaktiviert: Die vom Benutzer eingegebene Domäne wird durch die voreingestellte Domäne ersetzt.

Passwort: Passwort, das für die automatische Verbindung mit der AVD-Sitzung verwendet wird.

Wenn die Anmeldedaten nicht automatisch angewendet werden sollen

Mit dem folgenden Registry Key können Sie festlegen, ob bei der Verbindung zu einer AVD-Sitzung immer ein Benutzername und ein Passwort oder nur ein Passwort abgefragt werden soll:

PfadSystem > Registry
ParameterAlways prompt for username and password upon session host connection
Registrysessions.wvd%.options.always-prompt-for-session-username-and-password
Wertaktiviert / deaktiviert 
PfadSystem > Registry
ParameterAlways prompt for password upon session host connection
Registrysessions.wvd%.options.always-prompt-for-session-password
Wertaktiviert / deaktiviert 
HinweisAuf der Serverseite können Sie die RDP-Gruppenrichtlinie "Bei der Verbindungsherstellung immer zur Kennworteingabe auffordern" aktivieren, um das gleiche Ergebnis zu erzielen.

Arbeitsplatz-Ressource, die automatisch gestartet werden soll: Name der Ressource, die automatisch gestartet werden soll.

Für ein Beispiel siehe How to Connect IGEL OS to Azure Virtual Desktop.