Menüpfad: Sitzungen > Horizon Client > Horizon Client Global > Serveroptionen

In diesem Bereich legen Sie die Einstellungen für die Verbindung des VMware Horizon Client zum Server fest.

Bevorzugtes Verbindungsprotokoll: Die gewählte Option wird vom Client beim Aushandeln des Verbindungsprotokolls bevorzugt.

Wenn der Server das vom Client bevorzugte Verbindungsprotokoll nicht akzeptiert, wird das vom Server bevorzugte Verbindungsprotokoll verwendet.


Mögliche Werte:

  • Servereinstellung: Der Client teilt dem Server kein bevorzugtes Verbindungsprotokoll mit. Das vom Server bevorzugte Verbindungsprotokoll wird verwendet.
  • RDP: Der Client teilt dem Server mit, dass er RDP als Verbindungsprotokoll bevorzugt.
  • PCoIP: Der Client teilt dem Server mit, dass er PCoIP als Verbindungsprotokoll bevorzugt.
  • VMware Blast: Der Client teilt dem Server mit, dass er VMware Blast als Verbindungsprotokoll bevorzugt.
Für VMware Blast kann Hardware-Videobeschleunigung genutzt werden. Informationen zur Hardware-Videobeschleunigung auf IGEL Geräten finden Sie unter Hardware-Videobeschleunigung auf IGEL OS. Für die Hardware-Videobeschleunigung muss das Multimedia Codec-Pack auf IGEL OS Versionen niedriger als 11.01.100 installiert sein. Wenn keine Hardware-Videobeschleunigung verfügbar ist, erfolgt das Rendering über Software, ohne Beschleunigung.

Fabulatech USB Redirection und VMWare Blast sind nicht miteinander kompatibel. Wenn Sie Fabulatech USB Redirection verwenden, stellen Sie sicher, dass RDP oder PCoIP als Protokoll für VMware Horizon Sitzungen verwendet wird.

Hohe Farbwiedergabegenauigkeit
Wenn die H.264-Dekodierung erlaubt ist, können Sie eine hohe Farbgenauigkeit zulassen. 

Horizon Client verwendet eine hohe Farbwiedergabegenauigkeit nur dann, wenn der Agent dies unterstützt. Diese Funktion kann die Lebensdauer und Leistung der Batterie beeinträchtigen.

☑ Hohe Farbwiedergabegenauigkeit ist erlaubt.
☐ Hohe Farbwiedergabegenauigkeit ist nicht erlaubt. (Standard)

Kioskmodus

☑ Horizon Client-Sitzungen werden im Kioskmodus durchgeführt.

☐ Horizon Client-Sitzungen werden im normalen Modus durchgeführt. (Standard)

Modus für die Verifizierung des Serverzertifikats: Legt das Verhalten bei fehlgeschlagener Verifizierung des Serverzertifikats fest.
Mögliche Werte:

  • Verweigern, wenn die Verifizierung fehlschlägt
  • Warnen, wenn die Verifizierung fehlschlägt
  • Unverifizierte Verbindungen erlauben

Wiederherstellen einer Verbindung bei laufenden Anwendungen aus einer vorangegangenen Sitzung: Legt das Startverhalten einer Sitzung vom Typ Anwendung fest, wenn noch Anwendungen aus einer vorangegangenen Sitzung laufen.

Der Sitzungstyp wird unter Sitzungen > Horizon Client > Horizon Client-Sitzung > [Sitzungsname] > Verbindungseinstellungen > Sitzungstyp festgelegt.


Mögliche Werte:

  • Wieder verbinden auf Nachfrage: Beim Sitzungsstart wird der Benutzer gefragt, ob er die Verbindung wieder herstellen will. Wenn die Verbindung wiederhergestellt wird, stehen die laufenden Anwendungen zur Verfügung. Die Anwendungen haben den gleichen Zustand wie zuletzt beim Beenden der Verbindung.
  • Automatisch wieder verbinden: Die Verbindung wird automatisch wiederhergestellt. Die laufende Anwendung steht zur Verfügung. Die Anwendung hat den gleichen Zustand wie zuletzt beim Beenden der Verbindung.
  • Nicht wieder verbinden: Die Verbindung wird nicht wiederhergestellt.