IGEL ist stets bestrebt, seinen Kunden eine hohe Benutzerfreundlichkeit, Planungssicherheit und einen Produktlebenszyklusprozess zu bieten, auf den sich die Kunden verlassen können. Da sich Produkte und Lizenzierungsangebote im Laufe der Zeit ändern und IGEL ein breites Software- und Hardwareportfolio anbietet, soll dieses Dokument verdeutlichen, wie der Produktlebenszyklus bei IGEL definiert ist.

IGEL OS 11

IGEL garantiert mindestens einen vollen 3-Jahres-Produktlebenszyklus für jede Major-Firmware-Release-Version beginnend mit IGEL OS 11, das erstmals im Februar 2019 veröffentlicht wurde.

ProduktHauptversionRelease-Datum
IGEL OS1115.02.2019
UMS615.02.2019
UMA320.02.2019
ICG101.03.2017
214.08.2019

Innerhalb dieses 3+ -jährigen Zeitraums liefert IGEL 3 bis 4 Releases pro Jahr (Minor Releases), darunter


Aussicht IGEL OS 12

Aufgrund der allgemeinen Trends auf dem Softwaremarkt plant IGEL neue Hauptversionen alle 2 bis 2,5 Jahre. Daher werden in der Regel zwei Hauptversionen der Firmware parallel ausgeführt, um eine gewisse Übergangszeit für die Migration auf die neuere Hauptversion zu bieten. Die Umstellung auf IGEL OS 12 und höhere Versionen erfordert eine aktive Lizenz für IGEL Software Maintenance.

Insbesondere bei IGEL OS 12 können Kunden mit einer signifikanten zeitlichen Überlappung zwischen der Einführung von OS 12 und dem EOL von OS 11 rechnen. Dies ist auf die erhebliche Weiterentwicklung der Architektur und der Features von OS 12 zurückzuführen. IGEL Kunden können sich darauf verlassen, dass IGEL ihnen eine großzügige Zeitspanne für die Migration von OS 11 auf OS 12 einräumen wird.

End-of-Life (EOL) = End-of-Sales (EOS)

Sobald der 3+ -jährige Produktlebenszyklus vom IGEL Major-OS-Release als End-of-Life (EOL) bezeichnet wird, stellt IGEL sofort alle weiteren Softwareverbesserungen ein und beendet den Verkauf.

Der Kunde hat die Wahl, diese Softwareversion beizubehalten. IGEL empfiehlt jedoch ein Upgrade auf das nächste Major-Release, um von den aktuellsten Softwareverbesserungen zu profitieren.

IGEL Software Maintenance

Ein aktiver Vertrag für IGEL Software Maintenance ist erforderlich, um alle Software-Updates (alle Releases – Major und Minor) zu erhalten und zu nutzen. Siehe das folgende Diagramm:

IGEL OS 10

IGEL OS 10 ging IGEL OS 11 voraus. Die Lizenzierung von IGEL OS 10 unterschied sich grundlegend von der aktuellen Version, IGEL OS 11:

  • IGEL OS 10 konnte nicht separat erworben werden, sondern war mit einem IGEL UD-Endgerät gebündelt.
  • Die Software Maintenance war inbegriffen.
  • Die Software Maintenance ist bis zu drei Jahre nach dem End-of-Life (EOL) verfügbar, so dass die Software Maintenance für IGEL OS 10 am 31. Juli 2022 ausläuft.

Das EOL-Datum für IGEL OS 10 war der 1. August 2019, das EOS-Datum der 30. September 2019. Eine Liste der EOL-Produkte vor IGEL OS 11 finden Sie unter IGEL Geräte bis Februar 2019.

Wie bereits erwähnt, sind das EOL- und EOS-Datum für IGEL OS 11 und alle nachfolgenden IGEL OS-Versionen identisch.

Universal Desktop Converter 3 (UDC3) 

Die Grundlage für UDC3 war IGEL OS 10. Er war separat erhältlich, um Geräte von Drittherstellern für die Ausführung von IGEL OS 10 zu konvertieren. Da er auf IGEL OS 10 basiert, laufen auch die letzten Zeiträume für UDC3 Software Maintenance am 31. Juli 2022 aus.

IGEL Universal Management Suite (UMS)

IGEL garantiert einen Produktlebenszyklus von mindestens 3 Jahren für jede Major-Version.

Innerhalb dieses Zeitraums stellt IGEL jährlich 3 Minor-Releases zur Verfügung, darunter

Neue Hauptversionen der Software werden immer parallel zur Vorgängerversion veröffentlicht, um eine Übergangszeit für die Migration auf die neuere Version zu bieten. In dieser Übergangsphase werden beide Versionen unterstützt.

Sobald der 3+ -jährige Produktlebenszyklus einer UMS Version als End-of-Life (EOL) bezeichnet wird, stellt IGEL alle weiteren Produktverbesserungen ein und beendet den Softwarevertrieb.

IGEL Hardware

Mit der Einführung von IGEL OS 11 hat IGEL den Kauf von IGEL Hardware und IGEL Softwarelizenzen getrennt. Ein IGEL Endgerät tritt in die EOL-Phase ein, sobald die nachfolgende Hardwaregeneration eingeführt wird. Dies hat keinen Einfluss auf das EOS-Datum der Hardware. IGEL verkauft Endgeräte in der EOL-Phase, solange der Vorrat reicht, oder IGEL definiert ein bestimmtes EOS-Datum. Diese Entscheidung wird von der IGEL Vertriebsleitung getroffen. Eine Liste der EOS-Daten für IGEL Hardware finden Sie unter IGEL Geräte ab Februar 2019.

Da IGEL Hardware und Software getrennt angeboten werden, hat das EOL-Datum von IGEL OS 11 und neuer keinen Einfluss auf den Lebenszyklus eines IGEL Endgeräts und umgekehrt.

Früher, bei IGEL OS 10 und älter, war das Betriebssystem mit der Hardware gebündelt. Sobald eine Hauptversion von IGEL OS das EOL erreichte, wurde auch das Gerät EOL.

Hardware-Garantie

IGEL bietet für alle IGEL Endgeräte eine 2-jährige Garantie. Sie kann bei Registrierung kostenfrei auf 5 Jahre verlängert werden (3 Jahre für IGEL UD Pocket und UD Pocket 2).

Begriffsklärung

EOL - End of LifeEOL bedeutet, dass sich das Produkt am Ende seines Produktlebenszyklus befindet.
EOS - End of SaleEOS bedeutet, dass das Produkt nicht mehr erworben werden kann.
EOM - End of MaintenanceEOM bedeutet, dass die Maintenance für dieses Produkt abläuft.
Major Release
(Hauptversion)
Ein Major-Release ist eine neue Version der Software, die in der Regel Änderungen an der Architektur enthält und der Vorgängerversion neue Features und Funktionen hinzufügt. Major-Releases können durch die Änderung der Versionsnummer identifiziert werden, z. B. von 10 auf 11.
Minor ReleaseEin Minor-Release ist ein geplantes Release/Update, das zusätzliche Funktionen, Sicherheitsupdates und Bugfixes enthält. Minor-Releases können durch die Änderung der Versionsnummer identifiziert werden, z. B.  von 11.02.100 auf 11.03.100.

Ähnliche Themen

Was ist die Bedeutung der IGEL Release Namen? 

Software-Releases-Übersicht

Geräte, die von der IGEL Universal Management Suite (UMS) unterstützt werden

EOL-Produkte vor IGEL OS 11: IGEL Geräte bis Februar 2019